Wie du immer weißt was du anziehen sollst – 1. eigenen Stil finden

*Beitrag enthält Affiliate Links

Die erste Diskussion, die du morgens führst ist die mit deinem Kleiderschrank? Du fragst warum nichts passt und du nichts zum Anziehen im Kleiderschrank finden kannst?


„Mode ist vergänglich Stil niemals“ Coco Chanel

Was ziehe ich heute an?

Diese Frage soll jetzt eine Antwort finden! Die folgenden Tipps helfen dir deinen eigenen Stil zu erkennen, beim Shoppen die richtige Wahl zu treffen, im Kleiderschrank Ordnung zu schaffen und wie man die Kleidungsstücke aus dem Kleiderschrank richtig kombinieren kann.

1. Den eigenen Stil finden
2. Richtig Shoppen (Online am 27.03)
3. Kleiderschrank Ordnung schaffen (03.04)
4. Kombinieren/ Styling ideen (10.04)

1.Den eigenen Stil finden

AMSTERDAM- DIE SCHÖNSTEN SEHENSWÜRDIGKEITEN & INSTAGRAM SPOTS

Seinen eigenen Sachen analysieren

Um seinen eigenen Stil zu finden sollte man zunächst einen Blick in seinen Kleiderschrank werfen. Dabei kann man sich eine grobe Vorstellung machen in welche Stilrichtung die Kleiderwahl bisher ging, ob verspielt, sportlich oder Business. Mit der Betrachtung seiner bisherigen Käufe kann man eine Tendenz erkennen. Man sollte allerdings den Fokus auf die Kleidungsstücke legen, welche man auch wirklich gerne und oft trägt. Die folgenden Beispiele beschreiben die 3 großen Stile, die man auf den Straßen sehen kann. Natürlich gibt es noch viele mehr und auch Kombinationen aus diesen drei. Jedoch reichen sie vollkommen aus, um seinen eigenen Stil grob einzuschätzen.

Die verschiedenen Kleidungsstile:

Romantisch verspielter Stil

Woran erkennt man diesen Stil? Ganz klar an verspielten Details, also Blusen und Shirts mit Volants und Rüschen. Aber auch süße Schriftzüge und Blumenprints dürfen nicht fehlen. Für Untenrum greift die romantische Fashionista zu Röcken und schicken Hosen, sowie Schuhen mit zumindest 5cm Absatz.

Sportlicher Casual Stil

Der sportliche Typ oder auch Casual Style ist der Stil, den die Meisten tragen. Casual steht für die bequeme Kleidung a la Jeans und Tshirt, aber auch Hoodies und Jogginghosen zählen dazu. Besonders seit Sportswear in den Alltagslook integriert wurde. Wer bequem unterwegs ist greift natürlich zu Sneakern um sein Outfit zu vervollständigen.

Business Style

Den Business Stil tragen nicht nur diejenigen, die sich an einen Dresscode halten müssen. Auch mutige Fashionlover, die von Marlene Hosen, eleganten Röcken und Blusen nicht genug kriegen tragen den Business Stil. Gerade total angesagt ist ein oversized Anzug in Pastelltönen und natürlich ein schöner High Heel dazu.

Farbberatung – Welcher Farbtyp bin ich?

Frühling, Sommer, Herbst und Winter – du denkst jetzt an das Wetter? Nein, es geht jetzt nicht darum wie warm oder kalt es ist. Aber damit werden Personen in verschiedene Farbtypen eingeteilt, um die passenden Farben zu finden und zur Beantwortung der Frage Was ziehe ich heute an. Da ich der Meinung bin, dass es viel zu viele Facetten gibt und jeder Mensch individuell ist, betrachten wir nur die Unterscheidung zwischen warmen und kühlen Farbtönen.

Jede Farbe existiert sowohl in warmen Nuancen als auch in kühlem Ton. Warme Farbtöne erkennt man daran, dass sie leuchten und in kräftigeren Farben vorkommen. Kühle Farbtöne sind etwas zurückhaltender, dazu gehören unter anderem Pastelltöne. Die Farbtafel soll dir eine grobe Vorstellung bieten. Kennt man seinen eigenen Unterton kann man dementsprechend seine Kleiderwahl anpassen und seinen eigenen Stil optimieren.

Um seinen Unterton zu bestimmen schaut man sich zunächst seine Adern an. Bläuliche Adern stehen für einen kühlen Unterton und grünlich schimmernde Adern für einen warmen Hautton. Am besten vergleicht man die Hauttöne von Prominenten Persönlichkeiten, dann wird der Unterschied schnell erkennbar. Kennt man seinen Farbtyp kann man seinen Stil daran anpassen und man wird den Unterschied schnell bemerken. Der richtige Farbton bringt die Haut zum Strahlen und du wirst deinen eigenen Stil lieben.

Schau auch hier vorbei ! 🙂

1. Den eigenen Stil finden
2. Richtig Shoppen (Online am 27.03)
3. Kleiderschrank Ordnung schaffen (03.04)
4. Kombinieren/ Styling ideen (10.04)

Pin it !

Den eigenen Stil finden- Was ziehe ich heute an
Folge:
Susi
Susi

Seit 2017 blogge ich nun auf whitelilystyle.de. Was als Hobby angefangen hat ist nun zur echten Leidenschaft geworden. Neben Styling Tipps, Reiseberichten und Mode Trends, erwarten dich auch Beauty und Interior Themen.
Viel Spaß beim Lesen! ❤

7 Kommentare

  1. 4. April 2019 / 23:32

    Ui was für ein toller Beitrag. Das hast du echt schön geschrieben 🙂
    Ich denke, ich habe meinen Stil ein Glück schon gefunden, variiere aber auch immer gern mal!
    LG*

    Nathalie von Fashion Passion Love ♥

  2. 27. März 2019 / 18:21

    Oh toll,
    momentan ist es eher Mama-Style aber sonst Business-Schick oder sehr sportlich!
    Deine Tipps sind super…..
    High Heels tragen fast (!) keine Business-Damen – es sei denn sie hocken den halben Tag im Büro und fahren mit dem Auto bis in die Firma 😉 Manchmal tue ich es auch und muss sehr sicher sein die teuren Absätze nicht kaputt zu machen 😀

    LG, Alexandra.

  3. 27. März 2019 / 8:44

    Ein schöner Beitrag. Ich glaube in meinem Kleiderschrank ist auf den ersten Blick kein Stil erkennbar. Von sportlich bis elegant ist alles dabei.

    Liebe Grüße
    Sybille von Billchen’s Beauty Box

  4. 22. März 2019 / 15:51

    “Was ziehe ich heute an?” – diese Frage stelle ich mir jeden Morgen. Ich kann nicht genau sagen welchen Stil ich bevorzuge – es ist meistens von meiner Laune abhängig bzw. worauf ich grade Lust habe: mal schick, sportlich oder casual. Ich bin für viel offen.

    Liebe Grüße
    Alicja (http://miss-alice.net/)

  5. 22. März 2019 / 11:25

    Die Idee zu dieser Beitragsreihe finde ich total super. Ich glaube bei mir kann man den Stil gar nicht so richtig aus meinem Schrank herausfiltern. Am Ende ist es wohl eine Mischung aus Elegant und sportlich. Je nach Lust und Laune kombiniere ich mich so gern durch meinen Schrank. Beim shoppen achte ich deshalb auch immer darauf, dass neue Teile vielseitig kombinierbar sind.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

  6. 21. März 2019 / 14:03

    Hallo Susi,
    das ist ja ein toller Beitrag! Ich habe grüne und blaue Äderchen, deswegen kann ich eigentlich jede Farbe tragen, aber habe dennoch welche zu denen ich häufiger greife! Deine Tipps sind echt klasse!

    Schönen Tag!

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

  7. 21. März 2019 / 10:43

    Toller, inspirierender Artikel! Ich finde es teilweise echt schwer, den eigenen Stil zu finden, aber ich werde deine Tipps auf jeden Fall mal ausprobieren. 🙂 Bin auch schon sehr gespannt auf die anderen Teile dieser Reihe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.