Esstisch selber bauen – Anleitung um einen DIY Holztisch selber zu bauen

Esstisch selber bauen - Anleitung um einen DIY Holztisch selber zu bauen1

*Beitrag enthält Affiliate Links

Unser Esstisch hat schon einige Komplimente abgesahnt und zudem ist er momentan auch absolut im Trend. Das simple skandinavisch angehauchte Design ist ideal für jedes Wohnzimmer und bei vielen super beliebt. Ganz gleich ob für ein Treffen mit Freunde oder für die eigene Familie, dieser DIY Tisch hält und schaut gut aus. Das beste ist, einen simplen Esstisch wie diesen kann man super einfach selber bauen. Dabei lässt sich ein Holztisch am besten selber bauen, wenn es um einen Esstisch geht. Da sich die Schrauben leichter eindrehen lassen und man muss sich keine Sorgen machen, dass das Material splittet. Daher gibt es heute eine Schritt für Schritt Anleitung wie man einen Holztisch selber baut. 

Esstisch selber bauen – Anleitung

1. Bestimme die Maße für deinen Esstisch 

Zunächst musst du die richtigen Maße für deinen Esstisch finden. Wenn du deinen Esstisch selber baust, kannst du diesen nicht ausziehen und so verlängern, daher muss er groß genug sein, damit alle Personen Platz haben. Für 6 Personen sollte der Tisch mindestens eine Größe von 160×90cm haben, damit zwei Personen an der Längsseite Platz haben und jeweils eine Person an der Kurzen Seite sitzen kann. Für jede Person die zusätzlich an der Längsseite sitzen soll musst du dann mindestens 20cm hinzurechnen. 

2. Finde die richtige Holzplatte für deinen selbstgebauten Esstisch 

Die richtige Holzplatte kannst du an unterschiedlicher Stelle bestellen. Ikea ist oftmals die richtige Anlaufstelle für Holzplatten. Bereits in meinem Schreibtisch DIY habe ich eine Ikea Holzplatte und Rohmaterialen genutzt, um ganz individuelle Produkte zu erstellen. Für mein Ikea Schreibtisch DIY habe ich eine folgende Tischplatte genutzt, die sich super für DIY Projekte eignet. Ansonsten bestelle ich für alle Interior DIY Projekte immer bei Amazon, da man eine große Auswahl an Produkten hat und diese Qualitativ fast immer Top sind. Im nächsten Schritt zeige ich euch wo ihr die besten Produkte bei Amazon bekommt, einfach auf das Bild klicken. 

3. Die richtigen Tischbeine für deinen Esstisch 

Bei der Auswahl der Tischbeine kannst du natürlich nach Geschmack gehen, je nachdem wie dein selbstgebauter Esstisch aussehen soll, aber ein paar Punkte solltest du bei der Auswahl im Hinterkopf haben. 

Wie hoch soll der Esstisch sein? In der Regel sind Esstische 73- 79cm hoch, hierbei richtest du dich am besten nach den Stühlen, die du vielleicht schon zuhause hast. 

Zum Holztisch passen Tischbeine in Anthrazit und schwarz am besten und zur Stabilität würde ich dir zu Tischkufen raten, statt zu Drahtbeinen. Diese können toll aussehen, sind aber für die Stabilität nicht ideal. Diese kannst du aber sehr gut nutzen, wenn du einen kleinen Esstisch baust z.B 120x 90cm oder für einen Couchtisch oder Nachtkommode.

4. Das zusammenbauen deines Esstisches

Wenn alle Elemente bei dir sind geht es an das Zusammenbauen. Dafür benötigst du Schrauben, die lang genug sind, aber nicht länger als die Dicke der Tischplatte sonst, kommt die Spitze auf der anderen Seite wieder raus. Außerdem benötigst du Winkel, die du sowohl am Holztisch als auch am Tischbein festschraubst. Bei manchen Tischbeinen auf Amazon sind diese sogar mit dabei, falls nicht kann ich dir diese unter den Elementen empfehlen. Tischbeine in Metalloptik, aber aus Holz sind leicht und auch für Umzüge geeignet, daher würde ich diese empfehlen, natürlich können auch Metallbeine verwendet werden, hierbei muss allerdings das Gewicht berücksichtigt werden. 

Diese Elemente brauchst du für deinen DIY, um deinen Esstisch selber bauen zu können

Um deinen Esstisch selber zu bauen brauchst du die passenden Elemente. Ich habe für euch eine kleine Auswahl an passenden Tischbeine, Esstischplatten und Schrauben findest du hier:

Inspiration & Ideen Selbstgebauter Esstisch & Holztisch selber bauen

Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Newsletter Fashionblog Whitelilystyle