Von Natur aus lange Nägel – Tipps für lange Nägel und die richtige Nagelpflege

Von Natur aus lange Nägel - Tipps für lange Nägel und die richtige Nagelpflege

*enthält Affiliate Links

Meine Naturnägel gehören zur Sorte extrem brüchig und hauchdünn. Aber mit der Zeit habe ich gelernt sie richtig zu pflegen und habe es so geschafft, dass meine Nägel von Natur aus lang und kräftiger sind. Das Beste ist, ich habe auch einige hilfreiche Tipps gesammelt und angewendet, welche den Nagellack noch länger auf dem Nagel halten lassen. Diese Tipps für lange Nägel möchte ich heute mit euch teilen und hoffentlich helfen Sie euch auch natürlich lange Nägel zu bekommen.

Vorweg – Nägel nicht schneller wachsen lassen, sondern verhindere, dass sie einreißen

Viele versuchen ihre Nägel schneller wachsen zu lassen und greifen dabei zu speziellen Nagellacken, aber davon würde ich dir dringend abraten, da hier oftmals Hormone enthalten sind. Die Nägel wachsen im Durchschnitt nur 3mm pro Monat, was nicht viel ist, also muss eine andere Lösung her. Der beste Weg ist die Nägel am Einreißen zu hindern und die Nagelhaut richtig zu pflegen – was mir geholfen hat verrate ich dir jetzt. 

1. Glasfeilen

Die beste Feile für die Fingernägel sind Glasfeilen. Nach Jahrelangem austesten greife ich immer wieder zur Glasfeile, da sie die Nägel nicht so sehr aufrauen wie eine Metallfeile. Glasfeilen gibt es in der Drogerie zum Beispiel bei DM und Müller oder auf Amazon. Diese Glasfeile von Livella ist von deutschen Herstellern und kommt auch noch mit einem praktischen Behälter für deine Glasfeile. Preislich lohnt sich die Glasfeile allemal, nur sollte man besonders vorsichtig sein, da das Glas leicht brechen kann. Also immer im Case aufbewahren.

Von Natur aus lange Nägel - Tipps für lange Nägel und die richtige Nagelpflege

2. Unterlack und Überlack verwenden

Wenn dein Nagellack schnell anfängt abzusplittern, dann kannst du diesem Tipp anwenden, der auch noch hilft lange Nägel zu bekommen. Nutze immer einen Unterlack und danach 1-2 Schichten deines Nagellacks und im Anschluss einen Überlack. Der Unterlack sorgt dafür, dass du keine unschönen Verfärbungen der Nägel hast und der Überlack verhindert das absplittern des Nagellacks. Zusätzlich werden die feinen brüchigen Nägel vor Umwelteinflüssen besser geschützt und sind sie so dünn wie meine Nägel waren, dann hilft es, dass sie sich nicht mehr verbiegen. Ich nutze am liebsten den 2 in 1 Lack von Essie, dieser ist nach langem Testen der beste Nagellack und kann als Unter- und Überlack verwendet werden. Du solltest noch unbedingt darauf achten einen acetonfreien Nagellackentferner im Anschluss zu verwenden- Mein Favorit von SANTE gibt es hier.

3. Stop it! – so reduzierst du Nägel kauen

Kaust du auf deinen Nägel und deshalb fällt es dir schwer lange gesunde Nägel zu bekommen, dann habe ich auch für dich ein paar Tipps. Zuerst Nägelkauen kann in Verbindung mit Stress gebracht werden, also versuch es mal mit einem Entspannungstee oder leg einen Spa Tag pro Woche ein. Kannst du es trotzdem nicht lassen, dann kannst du diese Hausmittel verwenden, um dir das Nägel kauen abzugewöhnen. Zitrone, Knoblauch oder Teebaumöl, tunke deine Nägel in Teebaumöl oder Zitronensaft und das nächste mal, wenn du an deinen Nägel kauen möchtest, erlebst du eine bittere Überraschung. Die bitteren Geschmäcker sollen helfen sich das Nägel kauen abzugewöhnen.

4. Nagelpflege und Nagelhaut

Die richtige Pflege der Nagelhaut ist das A und O. Viele denken sie müssten verschiedene Cremes und Seren auf die Nägel geben, aber die Nagelhaut spielt eine viel wichtigere Rolle um lange Nägel zu bekommen. Mein Tipp, Creme die Hände und insbesondere die Nagelhaut regelmäßig mit deiner Handcreme ein und massiere dabei sanft die Fingerkuppen. Und ganz wichtig, die Nagelhaut nicht wegschneiden, sondern immer zurückschieben, sonst wächst sie verstärkt nach- diesen Tipp hätte ich gerne früher gekannt.

Von Natur aus lange Nägel - Tipps für lange Nägel und die richtige Nagelpflege

5. Was tun? Falls der Nagel doch mal einreißt

Wenn der Nagel mal einreißt, dann schneide das Stück ab und feile ganz vorsichtig mit deiner Glasfeile die Kante ab. Wenn du die Stelle nicht feilst, dann kann es passieren, dass der Nagel immer weiter einreißt, durch die tägliche Beanspruchung. Danach kannst du auch ein wenig Klarlack nutzen und auf die Stelle auftragen, so „versiegelst“ du die kaputte Stelle.

Von Natur aus lange Nägel - Tipps für lange Nägel und die richtige Nagelpflege
Von Natur aus lange Nägel - Tipps für lange Nägel und die richtige Nagelpflege
Von Natur aus lange Nägel - Tipps für lange Nägel und die richtige Nagelpflege
Von Natur aus lange Nägel - Tipps für lange Nägel und die richtige Nagelpflege
Von Natur aus lange Nägel - Tipps für lange Nägel und die richtige Nagelpflege
Von Natur aus lange Nägel - Tipps für lange Nägel und die richtige Nagelpflege
Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.