Die Reiseapotheke I Packliste für den Urlaub Anzeige

Die Reiseapotheke I Packliste für den Urlaub Anzeige

Viele werden schon im Urlaub sein und die Sonne, den Strand und das Meer genießen. Für diejenigen die noch in der Planung stecken oder kurz vor der Abreise stehen, habe ich heute ein paar Tipps zur Last-Minute Packliste. Denn es ist nicht gerade das schönste nach einem langen Flug endlich im Hotel anzukommen und zu merken, dass man das Ladekabel des Handys, die Zahnbürste oder etwas anderes Wichtiges vergessen hat. Hat man etwas Glück kann das Hotel einem aushelfen, wobei heutzutage fast jedes Hotel zum Beispiel eine Zahnbürste für ihre Gäste im Hotelzimmer stehen hat. Doch es gibt auch Dinge wo die Beschaffung nicht so einfach ist. Wie zum Beispiel bei einer guten Reiseapotheke mit Medikamenten, Sonnencremes und Co.

Warum eine Reiseapotheke so wichtig ist:

Sprachbarrieren können in anderen Ländern dazu führen, dass euch die Beratung in der Apotheke nicht versteht und eventuell nicht das passende Medikament zur Verfügung stellt. Personen mit Allergien oder die Dauermedikamente ( z.B. Insulin-Spritzen bei Diabetikern) nehmen müssen, sollten ohnehin ihre Medikamente immer parat haben und auch im Urlaub daran denken. Aber im Prinzip sollte jeder eine kleine Grundausstattung in seiner Reiseapotheke etablieren. Gerade bei Reisen in Länder mit niedrigen Hygienestandards und einer hohen Bevölkerungspopulation kann es doch schnell zu einer Krankheit kommen.

Nun kommt eine Liste mit den wichtigsten Items für eine gut durchdachte Reiseapotheke. Natürlich muss man sie an seine persönlichen Bedürfnisse anpassen und kann die unten gegebene Packliste ergänzen. Die einfachste und schnellste Methode um sie zu erstellen oder aufzufrischen,  ist es die Produkte für die Reiseapotheke online  zu bestellen.

Packliste: Was sollte alles in die Reiseapotheke?!

Die kleinen Helfer die in jede Reiseapotheke gehören sind Mückenspray, ein Fieberthermometer und eine Pinzette, die besonders empfehlenswert ist für Länder mit hoher Zeckenpopulation. Auch Blasenpflaster können einem den Abendspaziergang im Urlaub retten. Gerade im Sommer tragen wir Frauen gerne Highheels.

Ein Item das nie fehlen darf ist die Sonnencreme. Denn die Haut, die durch übermäßiges, ungeschütztes Sonnenbaden geschädigt wird, kann nie mehr vollständig heilen. Hat man nun doch zu lange die Sonne ohne Sonnenschutz genossen, dann kann eine kühlende Salbe gegen Sonnenbrand etwas Abhilfe schaffen.

Wenn es dann doch ernst wird ist es gut Folgendes in seiner Notfallapotheke bei sich zu haben. Auch im Urlaub kann es zu Unfällen kommen, wenn es zu offenen Wunden kommt ist es gut Verbandsmaterial (Erste-Hilfe-Kasten), sowie Desinfektionsmittel und eine Wundcreme parat zu haben. Auch Fieber, Durchfall und Husten gehören leider für manche Urlauber dazu. In einigen Ländern ist die Gefahr größer krank zu werden. Dies muss aber nicht zwingend von der Urlaubsdestination kommen. Auch durch den vermehrten  Kontakt mit potentiellen Bakterienfallen am Flughafen  können Keime, Bakterien und Viren übertragen werden. Falls man doch krank wird möchte man natürlich nicht, dass der komplette Urlaub ins Wasser fällt. Um schnell wieder gesund zu werden braucht es manchmal medizinische Unterstützung.  Die folgende Medikamentenliste kann dabei behilflich sein:

 Medikamente gegen:

  • Schmerz- und Fiebertabletten (Paracetamol, Ibuprofen)
  • Durchfall
  • Husten
  • Übelkeit
  • Verstopfung
  • Blasenentündung

Sprecht auch vorher mit eurem Arzt, eventuell kann er euch für euer Reiseziel ein paar Tipps geben, was noch in die Reiseapotheke gehört. Zudem könnt ihr euch beim Auswärtige Amt über aktuelle Reise- und Sicherheitshinweise eures Reiseziels erkundigen.

Nimmst du eine Reiseapotheke mit oder setzt du auf die Versorgung vor Ort ? Was gehört für dich mit in die Reiseapotheke?

Folge:
Susi

Seit 2017 blogge ich nun auf whitelilystyle.de. Was als Hobby angefangen hat ist nun zur echten Leidenschaft geworden. Neben Styling Tipps, Reiseberichten und Mode Trends, erwarten dich auch Beauty und Interior Themen.
Viel Spaß beim Lesen! ❤

5 Kommentare

  1. 21. August 2018 / 21:58

    Das kommt gerade richtig, ich verreise bald für ein paar Tage nach Israel! Eine Reiseapotheke finde ich auch immer sehr wichtig.

  2. 17. August 2018 / 8:41

    In meiner Reiseapotheke befinden sich zusätzlich immer noch Halstabletten und eine Pinzette. Letztere trage ich immer bei mir, besonders wenn wir am Strand unterwegs sind. Meine Kids haben nämlich immer irgendetwas im Fuß 😉
    Alles Liebe Marie

  3. 15. August 2018 / 21:44

    Vor jedem Urlaub gehe ich in die Apotheke, informiere mich, was in meinem Urlaubsland gerade akut ist und kaufe dementsprechend ein.
    Liebe Grüße,
    Saskia Katharina

  4. 10. August 2018 / 13:18

    Oh mann jaaa, mittlerweile ist mir die Wichtigkeit einer Reiseapotheke auch sowas von bewusst! Während der letzten Reisen hatten wir immer irgendwas: Magenverstimmung, Wasser im Ohr, Augenbrennen, Erkältung… da ist das wirklich Gold wert, vor allem, weil Privatkliniken im Ausland oft sooo teuer sind! Guter und wichtiger Beitrag!

    Happy Friday und alles Liebe,

    Ricarda von CATS & DOGS: https://wie-hund-und-katze.com/de/sunsets-in-la-la-land/

  5. 9. August 2018 / 22:07

    Wir waren gerade im Urlaub und ich hatte auch eine recht große Reiseapotheke dabei. 🙂
    Liebe Grüße,
    Marie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.