Partnachklamm – Das musst du über die Klamm in Bayern, Garmisch Partenkirchen wissen!

Partnachklamm - Das musst du über die Klamm in Bayern, Garmisch Partenkirchen wissen!

Die Partnachklamm ist ein wunderschönes Ausflugsziel in Bayern und das im Sommer sowie im Winter. Wie du zur Klamm bei Garmisch Partenkirchen findest und was du vorher wissen musst, verrate ich dir heute auf dem Reiseblog!

Vom Parkplatz am Karl- und Martin-Neuner-Platz, 82467 Garmisch- Partenkirchen bis zur Klamm läuft man gemütlich auf einem ebenen Weg ca. 20 Minuten und kann die Aussicht genießen. Wer möchte kann sich für 5€ pro Person mit der Pferdekutsche rüber fahren lassen. Der Eintritt zur Partnachklamm kostet übrigens für Erwachsene 6€.

Die wichtigsten Infos zur Partnachklamm

  • Öffnungszeiten: täglich

Juni- Sept. 8:00- 20Uhr

Okt.-Mai 8:00- 18Uhr

  • Preise: Erwachsene: 6€, Einheimische 5€, Kinder u. Jugendliche bis 17 Jahre 3€,
  • Dauer: 20min bis zur Klamm vom Parkplatz
  • Länge: 700m

Die schönste Klamm im Süden Bayerns

Ist man dann an der Kasse vorbei beginnt die Reise an einen magischen Ort. Durch den ersten Tunnel durch und schon der erste Blick durch die Öffnung zeigt ein wundervolles Bild. Gefühlt habe ich mich wie an einer Felsküste im Regenwald und als es anfing zu regnen war das Ganze noch überragender. Nach 700m war der Weg durch die Partnachklamm zu Ende und entlang der rauschenden Partnach gab es ein paar Felsen auf denen wir dann, wie viele andere, eine kleine Snackpause einlegten. Das rauschende hellblau/ türkise Wasser und die tolle Aussicht machten das Picknick noch schöner. Im Anschluss gingen wir entgegen dem Strom entlang und entdeckten sogar eine kleine Fläche an der, einige Leute vorher Steine stapelten und natürlich probierte ich es auch aus und obwohl diese Aufgabe mir zuerst als Sinnlos erschien, hat es mir doch großen Spaß bereitet.

Partnachklamm

Partnachklamm – Hier gibt’s leckeres Essen

Danach ging es für einen Stärkung den Berg hoch zur Kaiserschmarrn – Alm. Der Aufstieg war wirklich sehr anstrengend, denn es ging mehrere Höhenmeter nach oben und durch den Regen waren die Wege und Treppen rutschig. Aber nach erfolgreichem Aufstieg kann man in vollen Zügen die Aussicht genießen und sich mit leckerem Essen verwöhnen lassen. Danach hat man die Wahl, ob man lieber mit der Graseckbahn für 5€ (eine Richtung) runter fahren möchte oder den Weg selbst runterläuft, wieder Richtung Parkplatz. Der Ausflug war alles in Allem wunderschön und ich kann jedem nur empfehlen die Partnachklamm zu Besuchen.

Kleine Info: Aufgrund von Corona ist in der gesamten Partnachklamm Maskenpflicht und man darf nur in eine Richtung.

Was solltest du für deinen Ausflug zur Partnachklamm beachten:

  • Trage festes Schuhwerk
  • Die Parkplätze sind schnell belegt – Morgens und Abends ist am wenigsten Los
  • Bring warme Kleidung und eventuell einen Regenschutz mit
  • Plane für deinen Ausflug zur Partnachklamm genügend Zeit ein

Die Partnachklamm haben wir im Sommer besucht und das Wetter war wunderschön, aber auch im Winter ist sie ein Highlight und diesen Bilder zu urteilen nach ein wahrer Wintertraum. Deshalb planen wir bereits einen erneuten Ausflug zur Partnachklamm im Winter dieses Jahr.

Partnachklamm - Das musst du über die Klamm in Bayern, Garmisch Partenkirchen wissen!
Partnachklamm - Das musst du über die Klamm in Bayern, Garmisch Partenkirchen wissen!
Partnachklamm - Das musst du über die Klamm in Bayern, Garmisch Partenkirchen wissen!
Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.