Interior Trends 2020 – Diese Design Trends schaffen es dieses Jahr in unser Wohnzimmer!

Von Pampas, Pantone und Palmen- hier erfährst du was die wichtigsten Interior Trends 2020 sind! Jedes Jahr ändert sich die Interior Desgin Trends was Farbe, Deko und Materialien angeht. Aber dies geschieht immer unter einem Motto, dieses Jahr geht der Trend ganz klar in Richtung – bring the nature into your home. Da mein letzter Interior Beitrag zu meiner Homeoffice Gestaltung so gut ankam, stelle ich euch die schönsten Interior Trends 2020 vor.

Interior Trendfarbe Classic blue -Pantone Farbe 2020

Was darf bei den Interior Trends 2020 nicht fehlen? Natürlich die Pantone Farbe. Dieses Jahr wurde Classic Blue zur Trendfarbe für 2020 gekürt. Es gibt bereits Stühle und große Möbel , wie einem Sofas in Classic Blue. Wer es etwas zurückhaltender mag, greift für sein Zuhause zu Deko gibt in der Pantone Farbe 2020.

Pampas Gras – der Star auf Pinterest

Pampas Gras – dieser interior Design Trend macht sich 2020 besonders auf Pinterest bemerkbar! Das Gras ist in getrockneter Form bei Amazon erhältlich und ist als Dekoartikel perfekt geeignet. In einer schönen Vase passt das getrocknete Pampas Gras zu jedem Einrichtungsstil. Eine breite Farbwahl macht es noch vielseitiger!

____

Kunstwerke & Fotografien

Kunstwerke und Fotografien machen einen Raum viel persönlicher und können eine Geschichte erzählen oder zumindest zu einem Gespräch führen. Wer künstlerisch begabt ist, werkelt ein bisschen selber und ansonsten gibt es jede Menge Ideen online zu finden. Hier eine kleine Auswahl:

Rattan – Kleinmöbel & Dekostücke

Ratten ist der Interior Material Trend, den man 2020 nicht verpassen sollte. Denn dieser Interior Design Trend ist gekommen um zu bleiben. Das Naturmaterial sieht besonders schön aus zu goldenen Metallen und Möbeln in weiß, creme, aber auch zu satten Farben und unserer Pantone Farbe Classic Blue. In Kombination mit dem vorigen Trend – Palmen- bringt dieser Interior Trend uns 2020 mehr Natur in unser Wohnzimmer.

__________________________________________________________ _______

P.S. Aktuell sehr beliebt sind auch Hängesessel aus Rattan, wie dieser hier. Wenn du mehr Inspiration suchst wie du einen Hängesessel im Wohnzimmer integrieren sollst, dann kann ich dir diesen Beitrag empfehlen.

Palmenmuster

Ein bisschen Natur ins schöne Zuhause! Palmen sind super einfach zu pflegen und wer wirklich keinen grünen Daumen hat, für den gibt es das schöne Muster auch für die Wand oder das Kissen. Da kommt sofort wieder Urlaubsfeeling auf.

Skandinavien-Style & Drahttrend

Woher der Skandinavien Style kommt, wissen wir alle! Ikea macht schönes wohnen so simple, schick & günstig wie kaum ein Anbieter. Auf diesen Interior Trendzug sind jedoch viele weitere Anbieter aufgesprungen. Ein anderer Möbel Interior Trend setzt auf Drahtbeine, genauer gesagt Tischbeine. Ob Beistelltisch, Schreibtisch oder Esstisch – die Metallbeine sind ein echter Hingucker.

_____

Kuschelige Decken und Kissen

Womit paaren wir die metallischen Beine, den Rattankorb und die farbenfrohe Deko? Genau mit kuscheligen Interior Accessoires. Decken, Kissen und Bezüge aus weichen Materialien machen das eigene Zuhause noch bequemer und heimischer.

DIY Deko Projekte

Einer meiner liebsten Interior Trends sind DIY und Upcycling Projekte. Schon seit Jahren gestalte ich ganze Möbel neu um oder verleihe ihnen neuen Pepp. Das macht nicht nur super viel Spaß, sondern man baut sich sein eigenes Einzelstück.

Ein paar DIY Ideen findest du hier:

Interior Trends 2020 – Diese Design Trends schaffen es dieses Jahr in unser Wohnzimmer!
Interior Trends 2020 – Diese Design Trends schaffen es dieses Jahr in unser Wohnzimmer!
Folgen:

1 Kommentar

  1. 7. Mai 2020 / 23:39

    Toller Beitrag! Das ist eine super Zusammenfassung der Interior-Trends 2020, liebe Susi! Die neuen Modetrend sehen total klasse.
    Ich bin super begeistert von dem skandinavischen Stil, das ist ein cooler Stil, den man ohne allzu großen Aufwand zu Hause umsetzen kann.
    Liebe Grüße und weiterhin viel Spaß beim Dekorieren und ausprobieren!
    Liebe Grüße,
    Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.