Trend oder Trash?! – 3 Gründe warum du nicht jedem Trend folgen solltest

Trend oder Trash?! – 3 Gründe warum du nicht jedem Trend folgen solltest

Das tolle an Trends ist, dass durch neue Kreationen der Designer uns neue funktionale Kleidungsstücke zur Verfügung stellen. Manche sind zurückhaltend, manche auffällig und manchmal entwickeln sich die neuen Trendstücke zu unseren Lieblingen. Doch nicht jeder Trend taugt einem, also gibt es jetzt 3 Gründe warum man nicht jedem Trend folgen sollte und welche Alternative es gibt.

So schnell wie er kommt, geht er auch wieder

Im Zeitalter von Fast- Fashion gibt es nun fast jede Woche ein neues Teil, dass super angesagt ist. Man hat das Gefühl man müsse mit der aktuellen Mode gehen, man muss das tragen was jeder Influencer trägt. Sobald man sich das Teil geholt hat ist seine Lebensdauer nicht von langer Dauer und das nächste Teil strebt nach einem Platz im Kleiderschrank. Die Trends kommen und gehen und das so schnell wie noch nie zuvor.

Geht ins Geld da jede Woche neuer Trend

Der zweite Punkt bezieht sich ebenfalls auf die kurze „Tragfähigkeit“ eines Trendteils. Macht man jeden Modetrend mit so kann sich das ganz schnell auf den Geldbeutel auswirken. Vorallem da die Entwicklung zeigt, es geht immer mehr in Richtung High Fashion Brands. Weg von Forever 21, H&M und Primark hin zu Gucci Sneakern und der Chanel Bag.

Nicht jeder Trend trifft den eigenen Geschmack bzw. steht jedem

Der  letzte und wichtigste Punkt ist, dass man nicht einem Trend folgen muss, nur weil alle Anderen das tun. Man kann und sollte! ein paar Trends ausprobieren um seinen eigenen Stil zu finden, um herauszufinden was einem steht und ganz wichtig, um herauszufinden in welche Teilen man sich wohl fühlt. Wie man am entscheidet welche Trends man nun ausprobiert und wie man dabei sein Geldbeutel schont, gibt es im nächsten Punkt.

Tipps um nur Trends zu folgen, die man selbst wirklich liebt:

Was Trend ist erfahren wir oft auf Instagram, FB und Co., wenn die Influencer denen wir folgen, etwas neues tragen und direkt hier kann man ansetzten. Man kann sich die Frage stellen möchte ich diesen Trend ausprobieren, weil Person XY diesen trägt oder finde ich den Look so toll, dass ich ihn auch an mir vorstellen kann. Gefällt mir die Tasche, weil Desginer Z diese letzte Woche rausgebrachthat und er/sie momentan total angesagt ist. Oder ist mir sofort aufgefallen wie gut dieses Modell zu meinen liebsten Schuhen passt. Ihr versteht worauf ich hinaus möchte. 🙂

Generell würde ich mehr in Basics investieren, die nie aus der Mode kommen. Zum Beispiel ein hochwertiger Trenchcoat, gute schwarze Boots oder eine schlichte Handtasche. Wenn man doch den ein oder anderen Trend ausprobieren möchte und sich noch nicht sicher ist, ob das passen könnte gibt es immer noch preiswerte Anbieter von „modischer“ Kleidung. Aber bitte nicht ohne Ende günstige Teile kaufen, die dann nur einmal getragen werden, um trendmäßig mithalten zu können.

Folge:
Susi

Seit 2017 blogge ich nun auf whitelilystyle.de. Was als Hobby angefangen hat ist nun zur echten Leidenschaft geworden. Neben Styling Tipps, Reiseberichten und Mode Trends, erwarten dich auch Beauty und Interior Themen.
Viel Spaß beim Lesen! ❤

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.