Author

Susi

Browsing

Anzeige – Tipps für den perfekten Businesslook im Sommer

Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen, die Cafes und Freibäder füllen sich. Der Frühling verabschiedet sich allmählich und geht in den Sommer über. Doch der Großteil steckt statt im Freibad mit einem leckeren Eis, in einem 9 to 5 Job im Büro fest. Um die Zeit im Büro cool zu überstehen, gibt es heute ein paar Tipps und Tricks für den perfekten Businesslook Außerdem zeige ich euch wo es die schönsten Businesslooks Online zum Shoppen gibt. Fangen wir direkt an mit einem kleinen Business Lookbook und drei meiner liebsten Büro-Outfits für den Sommer. Hose im Sommer I Auf den Schnitt kommt’s an​ Hat man im Sommer Lust auf ein paar Hosen, dann sind Hosen mit weitem Schnitt genau das Richtige. Die Culotte ist eine Möglichkeit für ein sommerliches Bürooutfit, weitere sind die Karottenhosen, sowie die Bundfaltenhosen. Sie gehören zu den Business-Basics und perfektionieren den Business Look. Kleine Frauen sollten zur weit…

Trend oder Trash?! – 3 Gründe warum du nicht jedem Trend folgen solltest

Das tolle an Trends ist, dass durch neue Kreationen der Designer uns neue funktionale Kleidungsstücke zur Verfügung stellen. Manche sind zurückhaltend, manche auffällig und manchmal entwickeln sich die neuen Trendstücke zu unseren Lieblingen. Doch nicht jeder Trend taugt einem, also gibt es jetzt 3 Gründe warum man nicht jedem Trend folgen sollte und welche Alternative es gibt. So schnell wie er kommt, geht er auch wieder Im Zeitalter von Fast- Fashion gibt es nun fast jede Woche ein neues Teil, dass super angesagt ist. Man hat das Gefühl man müsse mit der aktuellen Mode gehen, man muss das tragen was jeder Influencer trägt. Sobald man sich das Teil geholt hat ist seine Lebensdauer nicht von langer Dauer und das nächste Teil strebt nach einem Platz im Kleiderschrank. Die Trends kommen und gehen und das so schnell wie noch nie zuvor. Geht ins Geld da jede Woche neuer Trend Der zweite…

Jetzt geht’s rund zu & Materialien aus der Natur I Interior Trends 2018

Nach dem Frühjahrsputz ist es jetzt auch Zeit sein Wohnzimmer neu um zu dekoriert. Geht man nach den aktuellen Trends so entsprechen diese genau meinem Geschmack. Also möchte ich euch heute die 4 schönsten Interior Trends 2018 vorstellen. Materialien aus der Natur für das Wohnzimmer Einen großen Hype erlebt dieses Jahr das Thema Natur. Ob in Form von Flechtkörben, Pflanzenprints oder Schalen aus Naturmaterialien. Man kann sich nicht genug Natur ins Haus holen. Farblich bleibt man bei gedeckten braun und beige Tönen und setzt Akzente mit waldgrünen Dekoartikeln. Auch Erinnerungsstücke oder selbst kreierten Dekoration sorgen für ein schönes Ambiente. Dazu gehören zum Beispiel bei mir eine Kokosschale aus meinem Thailand Urlaub und ein selbst gestalteter Kissenbezug mit Palmenmotiv. Schöne Erinnerungen gepaart mit kreativer Gestaltung geben der Wohnung die persönliche Note. ‘Ne Runde Sache im Interior Bereich Im Bereich von Formen geht es nun rund zu. Runde Spiegel geben der Einrichtung einen Skandinavischen Touch und…

5 Tipps was man zu einem kurzen Rock tragen kann I Stilvoll kombinieren

Einen kurzen Rock stilvoll kombinieren Ein Must-Have für den Sommer und ein gern gesehener Begleiter im Frühling- der Rock. Ein Kleidungsstück das nach Leichtigkeit und Sommer ruft und dennoch kein einfacher Kombinationspartner ist. Doch heute gibt es 5 Tipps um einen kurzen Rock elegant und zugleich alltagstauglich zu kombinieren. Kurzer Rock in gedeckten Farben wirkt eleganter 1. Ein Trick zu dem viele modebewusste Frauen greifen sind dezente, zurückhaltende Farben. Oftmals kombinieren sie auch Kleidungsstücke aus derselben Farbfamilien. Dann wirkt das Outfit eleganter und klassisch zeitlos. Meine Wahl fiel also auf diesen beigen A-Linien Rock mit Knopfleiste von Zara. Da ich gerne Teile in beige, braun und Rose trage, fiel er mir im Store sofort auf und ich wusste, dass ich dazu etwas Passendes zuhause habe. Gegensätze ziehen sich an 2. Sprichwort das sich in meiner Outfitwahl schon zu einem festen Bestandteil etabliert hat. Gegensätze ziehen sich an, so zum Beispiel…

Ideen zur Schmuckaufbewahrung + DIY Projekte

Schmuckaufbewahrung Do it yourself Hallo ihr Lieben, ich war mal wieder am basteln und wollte euch daran teilhaben lassen. Ich habe eine Pinnwand in eine Schmuckaufbewahrung für ein paar Ketten verwandelt. Zusätzlich gibt es zwei weitere Schmuckaufbewahrungsmöglichkeiten für die liebsten Accessoires. Meistens nutze ich für meine do-it-yourself Projekte Teile, die ich bereits Zuhause habe. Damit ist das Endergebnis günstiger als eine gekaufte Aufbewahrung. Die Pinnwand habe ich mich weißer Acrylfarbe übermalt. Ich habe mich bewusst dafür entschieden nur eine sehr dünne Schicht aufzutragen, dadurch “schimmert” der braunton derPinnwand noch etwas hervor. Ob dies so bleibt oder ich nochmal etwas nachbessere weiß ich jetzt noch nicht, aber im Moment gefällt mir diese “unvollständige” Variante sehr gut. Schmuckaufbewahrung Ohrringe und Ketten Die kleinen Ohrstecker sind super als Halterung für Ketten. Einfach an die Pinnwand pinnen und schon hat man eine einfache Aufbewahrung. Wenn du direkt die Ohrringe und Kette passend zueinander anbringst,…

Meine 5 liebsten Frühlingslooks 2018

Der Frühling ist in vollem Gange, die Blumen blühen und es gibt Sonne satt. Was gibt es da besseres als ein wenig Inspiration mit  5 meiner liebsten Frühlingslooks für 2018. Legen wir direkt los mit den Styles! “Jeder Frühling trägt den Zauber eines Anfangs in sich” 1. Blumenprint – Der Frühling wird jetzt auf der Kleidung getragen Welches Muster verbindet man am meisten mit Frühling? Genau, das Blumenmuster. Wenn wir entlang eines schönen Blumenfeld spazieren oder uns an blühenden Bäumen erfreuen, wünschen wir uns, dass diese schöne Landschaft das ganze Jahr über bleibt. Nun kommen wir dem etwas näher und übertragen das Muster auf unsere Kleidung. Damit ist man 2018 auch noch voll im Trend. Mir hat es dieses marineblaue Kleid mit floralem Print total angetan. Kombiniert habe ich es mit einem warmen Pullover, Boots und Strumpfhose. Ich mag diese Kombination sehr gerne, da sie super für die Übergangszeit vom Winter zum…

Maritimer Stil- Outfit mit weißer Hose & Streifen Shirt

heute gibt es etwas verspätet einen meiner liebsten Alltagslooks. Ein Alltagslook muss für mich nicht nur bequem sein, sondern auch das klassische Chic ausstrahlen. Ich bin ein absoluter Jeans-Typ und trage sie in allen Farben und Formen. Da mir Jeans und T-Shirt aber auf Dauer zu langweilig sind, kombiniere ich dazu am liebsten auffällige Blusen mit Schleife oder Hemden. Da das Wetter noch nicht ganz beständig ist, kombiniere ich dazu einen weiten Cardigan. Der Mustermix ist für mich etwas untypisch, dennoch finde ich den schwarz-weißen Cardigan in Kombination mit der Streifenbluse so schön. Die Jeans, die ich dazu trage ist ganz neu und gehört schon jetzt zu meinen Favoriten. Ihr werdet sie auf jeden Fall noch häufiger in einigen Outfits sehen. Schleifen Streifen Spitzen Bluse Ein Teil auf dem so viel los ist und dennoch gehört diese Streifenbluse zu meinen Lieblingsteilen. Streifen sind wie letztes Jahr total  im  Trend. Zu den…

12 facts about me I Fashion und Styleblog WHITELILYSTYLE

Heute gibt es mal einen etwas anderen Beitrag, der persönlich und hoffentlich unterhaltsam für euch ist. Denn es ist so weit – mein Blog WHITELILYSTYLE feiert das 1. Jubiläum. Deshalb möchte ich, dass ihr mich etwas besser kennen lernt. Legen wir los mit den facts! 1. Bedeutung von Whitelilystyle Die Erklärung warum mein Blog so heißt wie er heißt habe ich bisher immer komplett ausgelassen. Obwohl mich die Namensfindung für meinen Blog sehr lange beschäftigt hat. Also gibt es hier kurz und knackig die Bedeutung. “White lily” oder weiße Lilie steht für meinen richtigen Namen Susanne. Das Wort “Style” habe ich noch hinzugefügt, damit Besucher gleich wissen, dass sich der Blog mit Themen aus dem Fashion und Stylebereich beschäftigt. 2. Dezent Shopping süchtig Ja, man konnte es schon ahnen. Ich liebe Mode und Kleidung. Ein Fahionblog ohne neue Outfit of the days und Lookbooks wäre dann auch nur halb so…

Mietwagen London I Blogger Tipps und Erfahrungen

Auf Reisen möchte man am liebsten flexibel unterwegs sein. Manchmal liegen Sehenswürdigkeiten anderer Städte Kilometerweit voneinander entfernt. Oder man hat eine lange Anfahrtsstrecke vom Flughafen bis zum Hotel. Dann kann neben dem Preis auch der Zeitaufwand in die Höhe steigen. Um auf Reisen dennoch flexibel zu sein, lohnt es sich dann einen Mietwagen zur Reise hinzu zu buchen. Letzte Woche habe ich euch gezeigt wie schön es ist die Innenstadt Londons zu Fuß zu erkunden. Heute gebe ich euch ein paar Tipps, was man beachten muss, wenn man in London mit einem Mietwagen unterwegs ist. Sicherheit, Linksverkehr, London Mietwagen Guide Den größten Unterschied zu unseren Straßen stellt ganz klar der Linksverkehr dar. Das ist nicht zu unterschätzen und man sollte wirklich erstmal ein paar kleine Runden an der Abholstelle eures Mietwagenanbieters drehen. Nicht nur der geänderte Verkehr, auch die Schaltung mit Links kann für den ein oder anderen problematisch sein. Also…

Beiger Trenchcoat – Wie style ich den Mantelklassiker mit Strumpfhose

Trenchcoat- Wie wählt man den richtigen Mantelklassiker aus? Der Trenchcoat, den wir heute kennen und lieben, hatte seinen Anfang beim Militär. Der Klassische Mantel wurde hauptsächlich aus praktischen Gründen genutzt. So wurden zum Beispiel an den Schulterriegel Abzeichen angebracht. Habt ihr euch schon einmal gefragt warum der beige Trenchcoat eine zusätzliche Lage Stoff in der Schulterpartie hat. Diese bezeichnet man als Koller und diente zum Schutz bei schlechtem Wetter, da das Wasser besser ablaufen konnte. Neben diesen Must-Haves, gibt es weitere Details auf die man beim Kauf eines klassischen Trenchcoats achten muss. Der typische Trenchcoat ist ein Doppelreiher, verfügt über einen Bindegürtel, Kragen und ist typischerweise beige. Achtet man auf diese Merkmale, dann ist man auf dem Weg zu seinem Mantelklassiker. Der beige Trenchcoat- ein allzeit Trend Die wohl bekanntesten und begehrtesten Trenchcoats sind von Burberry. Doch es gibt viele alternative Marken, die qualitativ ansprechende Mäntel anbieten. Mein Trenchcoat ist…